Möller-Meinecke: RA Möller-Meinecke
Medienspiegel:
Rattern statt Ruhe
<2014-08-28>
Mit Tempo 60 rauschen die Güterzüge auf dem Bahn-Nordrings entlang - und rauben Anwohnern den Schlaf.

Die Süddeutsche Zeitung berichtet am 28. August 2014 über das Riem-Urteil des Landgerichts München: „Die lärmgeplagten Anwohner des Bahn-Nordrings können hoffen, in Zukunft etwas ruhiger zu schlafen. Das Münchner Landgericht hat die Deutsche Bahn vor Kurzem dazu verdonnert, die Güterzüge auf der Strecke langsamer fahren zu lassen und so die Anrainer besser vor Lärm zu schützen, zumindest in der Nacht.

Der Frankfurter Fachanwalt Matthias Möller-Meinecke hat das Urteil für vier Kläger aus Trudering und Riem erstritten. Es gilt für den gesamten Nordring, der intern als 'Eisenbahnstrecke 5560' geführt wird. Und der sich von Olching durch den Münchner Norden über Englschalking und Daglfing bis Trudering zieht.“


Autor: Matthias Möller-Meinecke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.