Rechtsanwaltskanzlei Möller in Kooperation mit Rechtsanwälten Pitz, Bunde & Lobentanzer
 
 AktuellesAktuelles
 Telefon oder MailTelefon oder Mail
 Für die PresseFür die Presse
 QualitätQualität
 Kontakt und AnreiseKontakt und Anreise
 ErstberatungErstberatung
 ProjekteProjekte
 Im Spiegel der MedienIm Spiegel der Medien
 Links und ServiceLinks und Service
 SuchenSuchen
 Newsletter & ExtrasNewsletter & Extras
 BenefizBenefiz
 ImpressumImpressum
Die Arbeits­schwer­punk­te von EDIFICIA Rechts­anwälte:
Arbeitsrecht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Ausländerrecht
Wir empfehlen:
Fikri dbe Kascho
Tel. 069 17088240
Bahnlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Bankrecht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Baugenehmigung
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Baumängel
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Energie
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Fluglärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Forderungseinzug
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Gewerberecht
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Immissionsschutz
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Kommunalrecht
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Lärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Landwirtschaft
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Natur
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Rechtsamt
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Stiftung gründen
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Strafrecht
Wir empfehlen:
Fikri dbe Kascho
Tel. 069 17088240
Straßenlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Testament
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Vermögensnachfolge
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Windenergie
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
 Weiterempfehlen... Eintragen bei  Twitter Facebook  
Im Spiegel der Medien .
Presseartikel, Radio- und Fernsehbeiträge, Internetartikel, usw.

Folgende Presseartikel, Rundfunk- oder Fernsehberichte können Sie hier abrufen:

Igor Tarasov © www.fotolia.de
   Gericht: Bahnlärm liegt über GrenzwertenGericht: Bahnlärm liegt über GrenzwertenGericht: Bahnlärm liegt über Grenzwerten  [2016-02-03 08:50]
RP-online: "Anwohner und Bahn schließen vor dem OLG Hamm einen Vergleich aus. Nun geht es vor den Bundesgerichtshof."
© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com
   Bahn-Anwohner kämpfen um LärmschutzBahn-Anwohner kämpfen um LärmschutzBahn-Anwohner kämpfen um Lärmschutz  [2016-02-02 18:30]
»Das Urteil in erster Instanz des Landgerichts Bochum ist eigentlich ein Novum; ein einklagbarer Anspruch auf Lärmschutz«
Starpics © www.fotolia.de
   Streit um Bahnlärm: Anwohner-Klage am OLGStreit um Bahnlärm: Anwohner-Klage am OLG  [2016-02-02 09:23]
Vor dem Oberlandesgericht Hamm klagen sechs Musterkläger auf Schutz gegen Bahnlärm. Sie wollen nicht wie »Hühner in Käfigen hinter geschlossenen Schallschutzfenstern leben«
Blickfang © www.fotolia.de
   Oberverwaltungsgericht entscheidet über den Schutz der Bürger von Herten gegen BahnlärmOberverwaltungsgericht entscheidet über den Schutz der Bürger von Herten gegen Bahnlärm  [2016-01-26]
Die Ruhr Nachrichten weisen auf einen für den 2. Februar angekündigten Gerichtsermin hin. Anwohner aus Herten hatten in erster Instanz passiven Schallschutz erstritten.
   Doch Gesundheitsuntersuchungen?Doch Gesundheitsuntersuchungen?Doch Gesundheitsuntersuchungen?  [2015-11-26]
Warum schützen die Behörden nicht die Bürger?
© MMM
   Entwicklungsplanung des Dom-Umfeldes in Eigeninitiative der Wormser BürgerEntwicklungsplanung des Dom-Umfeldes in Eigeninitiative der Wormser BürgerEntwicklungsplanung des Dom-Umfeldes in Eigeninitiative der Wormser Bürger  [2015-11-10]
Rede von Matthias Möller-Meinecke, Rechtsanwalt aus Frankfurt, zur 100. Mahnwache in Worms am 8.11.2015
M.Moeller
   Rüdes­heim ge­gen Güter­zug­lärm auf der rechts­rheini­schen Bahn­streckeRüdes­heim ge­gen Güter­zug­lärm auf der rechts­rheini­schen Bahn­streckeRüdes­heim ge­gen Güter­zug­lärm auf der rechts­rheini­schen Bahn­strecke  [2015-08-12]
Im Streit um eine Fußgängerunterführung in Assmannshausen hat die Stadt Rüdesheim durch EDIFICIA ...
M.Moeller
   Bürgerbeteiligung durch BürgerbegehrenBürgerbeteiligung durch BürgerbegehrenBürgerbeteiligung durch Bürgerbegehren  [2015-06-09]
Der Wormser "Bürgerverein Dom-Umfeld" will mehr Mitspracherecht für Bürger. Der Verein fordert eine Änderung der Gemeindeordnung.
M.Moeller
   Stadt Rüdesheim erwidert KlageStadt Rüdesheim erwidert KlageStadt Rüdesheim erwidert Klage  [2015-06-03]
Der juristische Streit um die Sanierungskosten für Engergraben und Grabenstraße in Rüdesheim geht in eine weitere Runde.
woolrec
   Tiefenbacher werden auf Gift untersuchtTiefenbacher werden auf Gift untersuchtTiefenbacher werden auf Gift untersucht  [2015-06-02]
Landgericht ordnet medizinisches Gutachten mit Körperproben von sechs Anwohnern der Recycling-Firma Woolrec an.
Taunus Zeitung FNP
   Klage gegen Karstadt-Parkhaus zielt auf LärmschutzKlage gegen Karstadt-Parkhaus zielt auf LärmschutzKlage gegen Karstadt-Parkhaus zielt auf Lärmschutz  [2015-01-13]
Für mehr als zwei Dutzend Anwohner des Karstadt Areals klagt Rechtsanwalt Matthias Möller-Meinecke gegen die Planung eines neuen Parkhauses in Bad Homburg vor der Höhe.
Matthias Moeller-Meinecke
   "Haus am Dom"-Gegner mit friedlichem Protest und leidenschaftlichem Appell"Haus am Dom"-Gegner mit friedlichem Protest und leidenschaftlichem Appell"Haus am Dom"-Gegner mit friedlichem Protest und leidenschaftlichem Appell  [2014-11-10]
Demonstration für den freien Blick auf den Dom zu Worms
MM
   Schutz des Günztales hat Vorrang vor UmgehungsstraßeSchutz des Günztales hat Vorrang vor UmgehungsstraßeSchutz des Günztales hat Vorrang vor Umgehungsstraße  [2014-10-30 06:51]
Schutzgemeinschaft Hochwang überzeugt Bundesverkehrsminister
hr-defacto
   Hessischer Rundfunk: "Giftschleuder Lackierstrasse?"Hessischer Rundfunk: "Giftschleuder Lackierstrasse?"  [2014-09-28]
Über die hilflos wirkende Reaktion der Aufsichtsbehörde auf Gesundheitsschäden der von der Kanzlei Möller vertretenen Anwohner einer Lackieranlage berichtet die Sendung defacto des Hessischen Rundfunks
woolrec
   Hessischer Rundfunk: "Die Recycling-Lüge"Hessischer Rundfunk: "Die Recycling-Lüge"Hessischer Rundfunk: "Die Recycling-Lüge"  [2014-09-14]
Aus gefährlichem Sondermüll ungefährlichen machen - das war das Versprechen der mittelhessischen Recyclingfirma Woolrec in Braunfels-Tiefenbach.
© P.Baumeister - Fotolia.com
   Hoffnung auf weniger LärmHoffnung auf weniger LärmHoffnung auf weniger Lärm  [2014-09-02]
Über die „Hoffnung auf weniger Lärm“ als Folge des Urteiles des Landgerichts München I berichtet der General-Anzeiger
Sueddeutsche
   Rattern statt RuheRattern statt RuheRattern statt Ruhe  [2014-08-28 06:41]
Mit Tempo 60 rauschen die Güterzüge auf dem Bahn-Nordrings entlang - und rauben Anwohnern den Schlaf.
Nassauische Neue Presse
   Bürgerbegehren gegen Schredder für BetonabfälleBürgerbegehren gegen Schredder für BetonabfälleBürgerbegehren gegen Schredder für Betonabfälle  [2014-08-13]
In nur einer Woche fordert 1/6 der Bevölkerung einen Bürgerentscheid
Nassauische Neue Presse
   Dornburger demonstrieren gegen BetonschredderDornburger demonstrieren gegen Betonschredder  [2014-08-04]
Die Bürgerinitiative für ein lebenswertes Dornburg will die Gesundheitsgefahren gesteigerter LKW-Fahrten zu einer geplanten Betonschredderanlage in Frickhofen mit dem Instrument eines Bürgerbegehrens verhindern. Matthias Möller-Meinecke, der Rechtsanwalt der Bürgerinitiative, skizzierte den Ablauf des Bürgerbegehrens. Darüber berichtet die Nassauische Presse.
arte
   Lärm macht kaputtLärm macht kaputtLärm macht kaputt  [2014-07-16]
Die EU schätzt die verkehrs­lärm­bedingten Sozial­kosten auf jährlich 40 Milliarden Euro. Im Film kommen Man­dan­ten zu Wort, für die wir gegen den Ver­kehrs­lärm klagen und mehr Ruhe und Scha­dens­ersatz einfordern. Der Film geht auch der Frage nach, warum die Wirt­schaft nicht mehr unter­nimmt, um den Ver­kehrs­lärm zu redu­zieren.
   Teurer LärmTeurer LärmTeurer Lärm  [2014-07-16]
Lärm ist ein Umweltgift mit jährlich 3000 Todesopfern und Kosten von 9 Milliarden € allein für den Straßenlärm in Deutschland. Die Sendung »Teurer Lärm« der Redaktion Makro untersucht die Wirkungen des Lärms zulasten von Gesundheit und Volkswirtschaft und zeigt wirtschaftlich zumutbare Möglichkeiten der Abhilfe wie etwa niedrige Lärmschutzwände entlang der Eisenbahntrassen auf.
Moeller-Meinecke
   Bürgerbegehren zum Schutz des Wormser DomesBürgerbegehren zum Schutz des Wormser DomesBürgerbegehren zum Schutz des Wormser Domes  [2014-07-16]
Der von uns beratene Bürgerverein überreichte in Mainz eine Petition an Kardinal Lehmann und an Landespolitiker - die Wormser Zeitung berichtet darüber.
   BIGBAL-Bürgerinitiative gegen Bahnlärm in Stockstadt am Main unterstützt die KlägerinBIGBAL-Bürgerinitiative gegen Bahnlärm in Stockstadt am Main unterstützt die Klägerin  [2014-07-08]
Maria Schüßler, Sprecherin der Bürgerinitiative, zeigte mit weiteren Aktiven als Zuhörerin des Prozesses beim Gerichtsprozess am 7. Juli 2014 ihre Unterstützung.
   Kampf gegen Lärm - Stockstädterin prozessiert gegen Deutsche BahnKampf gegen Lärm - Stockstädterin prozessiert gegen Deutsche Bahn  [2014-07-02]
Wegen Bahnlärm klagt eine Anwohnerin aus Stockstadt (Lkr. Aschaffenburg) gegen die Deutsche Bahn. Klageziel ist eine Minderung des gesundheitsschädlichen nächtlichen Lärms der Güterzüge zwischen Darmstadt und Aschaffenburg – Tempo 30 km/h wird im Wohngebiet als kurzfristige Abhilfe gefordert. Das Aschaffenburger Landgericht könnte ein wegweisendes Grundsatzurteil fällen.
   Beim Ortstermin des Gerichts fuhren die Züge seltener und langsamerBeim Ortstermin des Gerichts fuhren die Züge seltener und langsamer  [2014-07-02]
Nur vier Züge sind am Abend der Besichtigung vorbeigefahren. "Normalerweise sind es doppelt so viele", sagte Anwalt Matthias Möller-Meinecke dem Bayerischen Rundfunk. … Der Anwalt aus Frankfurt führt aktuell vor zehn bundesdeutschen Gerichten Prozesse gegen die Bahn und hat Anlass zu Optimismus: "Ich sage Ihnen exklusiv, dass ich heute ein Urteil des Münchener Landgerichts bekommen habe, wo die Anwohner gewonnen haben," so Möller-Meinecke. "Es ist bundesweit das erste Urteil, das Anwohnern einen Anspruch darauf gibt, dass die Lärmgrenzwerte eingehalten werden." Der Prozess zum Fall in Stockstadt wird am 7. Juli vor dem Aschaffenburger Landgericht fortgesetzt. Dann ist die Bahn aufgefordert, die genaue Anzahl der Züge offenzulegen.
   Neue Initiative in Stockstadt gegründet - Bürger gegen BahnlärmNeue Initiative in Stockstadt gegründet - Bürger gegen Bahnlärm  [2013-08-15]
Nach Aschaffenburg und Mainaschaff hat sich jetzt auch in Stockstadt eine Bürgerinitiative gegen Bahnlärm gegründet.
   Mehr Lärm durch eine größere Zahl und eine größere Länge der GüterzügeMehr Lärm durch eine größere Zahl und eine größere Länge der GüterzügeMehr Lärm durch eine größere Zahl und eine größere Länge der Güterzüge  [2013-01-01]
Die Deutsche Bahn Netz AG rüstet die Hauptabfuhrstrecke des Güterfernverkehrs im Rheintal auf.
   „Rheingauer befürchten zusätzlichen Bahnlärm“„Rheingauer befürchten zusätzlichen Bahnlärm“  [2012-11-28]
Über eine Informationsveranstaltung für die Bürger berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung
Junial Enterprises © www.fotolia.de
   Bundes­ver­wal­tungs­ge­richt legt schrift­liche Urteils­begrün­dung zum Frank­fur­ter Flug­ha­fen vorBundes­ver­wal­tungs­ge­richt legt schrift­liche Urteils­begrün­dung zum Frank­fur­ter Flug­ha­fen vorBundes­ver­wal­tungs­ge­richt legt schrift­liche Urteils­begrün­dung zum Frank­fur­ter Flug­ha­fen vor  [2012-08-16 11:05]
Gewer­be­an­lie­ger des Frank­fur­ter Flug­ha­fens set­zen ihre Schutz­an­sprü­che gegen Flug­lärm durch. Hessi­scher Mi­nister für Wirt­schaft und Ver­kehr muss über den Schall­schutz für Gewer­be­grund­stücke eine neue Ent­schei­dung tref­fen. Plan­fest­stel­lungs­be­schluss vom 18. De­zem­ber 2007 inso­weit teil­wei­se auf­ge­hoben
   Klagen gegen Fluglärm - Erfahrungen aus 32 BerufsjahrenKlagen gegen Fluglärm - Erfahrungen aus 32 BerufsjahrenKlagen gegen Fluglärm - Erfahrungen aus 32 Berufsjahren  [2012-06-07 22:26]
Stuttgart 21, der nächtliche Fluglärm in den Regionen um Frankfurt, Berlin und München, aber auch Auto­bahnen, Kanäle, Tief­seehäfen, Kraft­werke und Windparks sind Vorhaben, die viele Menschen involvieren und gesell­schaft­liche Konflikte heraufbeschwören.
Weitere Dokumente anzeigen
.
Inhaltlich verwandte Dokumente und Internet-Seiten:
   
Verwandte Dokumente / Beiträge:
   Rechtsanwalt Matthias M. Möller-MeineckeRechtsanwalt Matthias M. Möller-MeineckeRechtsanwalt Matthias M. Möller-Meinecke 
  Fachanwalt für Verwaltungsrecht
   Projekte und ArbeitsschwerpunkteProjekte und ArbeitsschwerpunkteProjekte und Arbeitsschwerpunkte 
In verschiedenen Fach-Foren werden rechtliche Fragen thematisch gruppiert vorgestellt.
   VeröffentlichungenVeröffentlichungenVeröffentlichungen 
Pressemitteilungen, Vorträge, Stellungnahmen usw.
   Kommentierte UrteileKommentierte UrteileKommentierte Urteile 
Liste kommentierter Gerichtsurteile
   Urteils-LeitsätzeUrteils-LeitsätzeUrteils-Leitsätze 
Aktuelle Urteils-Leitsätze:     Wohnnutzung zwingt Kraftwerk auf ...
   Ihre Fragen - meine AntwortenIhre Fragen - meine AntwortenIhre Fragen - meine Antworten 
In der Rubrik "Fragen & Antworten" sind auf diesen Internetseiten Fragen von allgemeinem ...
   
 
Lese-Empfehlungen: Flughafen-Neubau Kassel-Calden Beratungs-Forum,  Wann wird die kleine Bauernwaldparzelle (Stückländerei) zu einem Forstbetrieb?Wann wird die kleine Bauernwaldparzelle (Stückländerei) zu einem Forstbetrieb?, www.UNSERE-NEWS.de