Rechtsanwaltskanzlei Möller in Kooperation mit Rechtsanwälten Pitz, Bunde & Lobentanzer
 
 AktuellesAktuelles
 Telefon oder MailTelefon oder Mail
 Für die PresseFür die Presse
 QualitätQualität
 Kontakt und AnreiseKontakt und Anreise
 ErstberatungErstberatung
 ProjekteProjekte
 Im Spiegel der MedienIm Spiegel der Medien
 Links und ServiceLinks und Service
 SuchenSuchen
 Newsletter & ExtrasNewsletter & Extras
 BenefizBenefiz
 ImpressumImpressum
Die Arbeits­schwer­punk­te von EDIFICIA Rechts­anwälte:
Arbeitsrecht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Ausländerrecht
Wir empfehlen:
Fikri dbe Kascho
Tel. 069 17088240
Bahnlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Bankrecht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Baugenehmigung
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Baumängel
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Energie
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Fluglärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Forderungseinzug
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Gewerberecht
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Immissionsschutz
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Kommunalrecht
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Lärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Landwirtschaft
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Natur
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Rechtsamt
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Stiftung gründen
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Strafrecht
Wir empfehlen:
Fikri dbe Kascho
Tel. 069 17088240
Straßenlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Testament
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Vermögensnachfolge
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Windenergie
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
 E-Mail an AutorIn ...  Weiterempfehlen... Eintragen bei  Twitter Facebook  
Medienspiegel:
Bürgerbeteiligung durch Bürgerbegehren .

Eine Stärkung der Bürgerbeteiligung durch das Instrument des Bürgerbegehrens ist der Inhalt eines Gesetzesvorschlages des Frankfurter Fachanwaltes für Verwaltungsrecht Matthias Möller (EDIFICIA Rechtsanwälte) an den Landtag von Rheinland-Pfalz. Darüber berichtet die Wormser Zeitung am 9. Juni 2015 unter der Überschrift „Mehr Mitsprache für Bürger – Verein fordert Änderung der Gemeindeordnung“. Die Kanzlei EDIFICIA Rechtsanwälte ist bundesweit auf die Beratung zu Gesetzesänderungen und auch auf Bürgerbegehren spezialisiert.

.
Inhaltlich verwandte Dokumente und Internet-Seiten:
   
Verwandte Dokumente / Beiträge:
© MMM
   Entwicklungsplanung des Dom-Umfeldes in Eigeninitiative der Wormser BürgerEntwicklungsplanung des Dom-Umfeldes in Eigeninitiative der Wormser BürgerEntwicklungsplanung des Dom-Umfeldes in Eigeninitiative der Wormser Bürger  [2015-11-10]
Rede von Matthias Möller-Meinecke, Rechtsanwalt aus Frankfurt, zur 100. Mahnwache in Worms am 8.11.2015
Moeller-Meinecke
   Bürgerbegehren zum Schutz des Wormser DomesBürgerbegehren zum Schutz des Wormser DomesBürgerbegehren zum Schutz des Wormser Domes  [2014-07-16]
Der von uns beratene Bürgerverein überreichte in Mainz eine Petition an Kardinal Lehmann und an Landespolitiker - die Wormser Zeitung berichtet darüber.
Matthias Moeller-Meinecke
   "Haus am Dom"-Gegner mit friedlichem Protest und leidenschaftlichem Appell"Haus am Dom"-Gegner mit friedlichem Protest und leidenschaftlichem Appell"Haus am Dom"-Gegner mit friedlichem Protest und leidenschaftlichem Appell  [2014-11-10]
Demonstration für den freien Blick auf den Dom zu Worms
   Wie bewährt sich der demokratische Rechtsstaat bei großen Planungsvorhaben?Wie bewährt sich der demokratische Rechtsstaat bei großen Planungsvorhaben?Wie bewährt sich der demokratische Rechtsstaat bei großen Planungsvorhaben?  [2013-03-18]
Späte Beteiligung Betroffener, kurze Fristen, ungeprüfte Gut­achten – Groß­vorhaben testen den demo­kratischen Rechts­staat. Wie der Schutz der Grund­rechte gleich­wohl gelingen kann zeigen 23 Autoren in einem Gemein­schafts­werk auf.
vb
   VGH zum Bürger­be­ge­hren gegen den Ver­kauf des Gesell­schafts­an­teiles der Ge­mein­de Egels­bach an NetJetsVGH zum Bürger­be­ge­hren gegen den Ver­kauf des Gesell­schafts­an­teiles der Ge­mein­de Egels­bach an NetJetsVGH zum Bürger­be­ge­hren gegen den Ver­kauf des Gesell­schafts­an­teiles der Ge­mein­de Egels­bach an NetJets  [2009-03-24 22:52]
Das Bürger­be­gehren gegen den Verkauf von der Gesell­schafts­an­teile der Gemein­de Egels­bach am Flug­platz ist zuläs­sig. Im Mai 2009 ist ein Bür­ger­ent­scheid durch­zu­führen.
Tanja Bagusat © www.fotolia.de
   Bundes­verfas­sungs­gericht billigt EU-Vertrag von Lissa­bonBundes­verfas­sungs­gericht billigt EU-Vertrag von Lissa­bonBundes­verfas­sungs­gericht billigt EU-Vertrag von Lissa­bon  [2009-07-01 21:59]
Das Bundes­ver­fassungs­gericht schließt Vereinigte Staaten­ von Europa aus und stärkt die Rechte von Bundes­tag und Bundesrat.
Ewe Degiampietro © www.fotolia.de
   Wahlcomputer: Manipulationen müssen erkennbar seinWahlcomputer: Manipulationen müssen erkennbar seinWahlcomputer: Manipulationen müssen erkennbar sein  [2009-03-03]
Die Verwendung von Wahlcomputern bei Bundestagswahl 2005 war verfassungswidrig. Dies hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.
Stefan Rajewski © www.fotolia.de
   Überhangmandate Überhangmandate Überhangmandate   [2009-09-25]
Am 27. September 2009 sind 62 Millionen Bundesbürger zur Abgabe ihrer Wählerstimme aufgerufen. Wie funktioniert das Wahlverfahren?
Dokumente/Seiten außerhalb dieser Internetpräsenz:
    [ Keine ]