Rechtsanwaltskanzlei Möller in Kooperation mit Rechtsanwälten Pitz, Bunde & Lobentanzer
 
 AktuellesAktuelles
 Telefon oder MailTelefon oder Mail
 Für die PresseFür die Presse
 QualitätQualität
 Kontakt und AnreiseKontakt und Anreise
 ErstberatungErstberatung
 ProjekteProjekte
 Im Spiegel der MedienIm Spiegel der Medien
 Links und ServiceLinks und Service
 SuchenSuchen
 Newsletter & ExtrasNewsletter & Extras
 BenefizBenefiz
 ImpressumImpressum
Die Arbeits­schwer­punk­te von EDIFICIA Rechts­anwälte:
Arbeitsrecht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Ausländerrecht
Wir empfehlen:
Fikri dbe Kascho
Tel. 069 17088240
Bahnlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Bankrecht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Baugenehmigung
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Baumängel
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Energie
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Fluglärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Forderungseinzug
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Gewerberecht
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Immissionsschutz
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Kommunalrecht
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Lärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Landwirtschaft
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Natur
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Rechtsamt
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Stiftung gründen
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Strafrecht
Wir empfehlen:
Fikri dbe Kascho
Tel. 069 17088240
Straßenlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Testament
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Vermögensnachfolge
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Windenergie
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
 E-Mail an AutorIn ...  Weiterempfehlen... Eintragen bei  Twitter Facebook  
Windenergieanlage scheitert am Vogelschutz .
Verträglichkeitsprüfung schon bei Flächennutzungsplanung

Die Verträglichkeit einer Vorrangzone für die Windkraftnutzung mit dem Vogelschutz ist nach obergerichtlicher Rechtsprechung schon im Verfahren zur Aufstellung des Flächennutzungsplanes zu prüfen. Kann die Planung neuer Energieanlagen zu erheblichen Beeinträchtigungen eines Europäischen Vogelschutzgebiets in seinen für die Erhaltungsziele oder den Schutzzweck maßgeblichen Bestandteilen führen, ist eine sorgfältige Bestandsaufnahme geboten. Eine sogenannte FFH-Prüfung ist auch dann erforderlich, wenn die Vorrangzone für Windenergie nicht im Vogelschutzgebiet liegt; es reicht aus, dass sich die Windkraftanlagen auf den Schutzzweck des Gebietes auswirken können.

Der im Rahmen der FFH-Verträglichkeitsprüfung zum Ausschluss vernünftiger Zweifel an der Vermeidung nachteiliger Auswirkungen erforderliche "Gegenbeweis" misslingt u.a. – im Anschluss an die Rechtsprechung des BVerwG - dann, wenn die einschlägigen wissenschaftlichen Erkenntnisse derzeit objektiv keine hinreichend sicheren Aussagen über die voraussichtlichen Auswirkungen des Vorhabens erlauben.

Die Rechtsprechung des OVG Münster hat jetzt auch die Qualitätsanforderungen an eine einstweilige Sicherstellung eines Gebietes für den Naturschutz als Strategie gegen eine Planung neuer Windenergieanlagen definiert. Danach erfordert die Sicherstellung keine abschließende Prüfung der Schutzwürdigkeit des betroffenen Landschaftsteils. Es reicht aus, dass der sichergestellte Bereich nach dem Ergebnis einer überschlägigen fachlichen Bewertung für eine Unterschutzstellung in Betracht kommt.

Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereichs einer naturschutzrechtlichen Sicherstellungsverordnung genügt den rechtsstaatlichen Bestimmtheitsanforderungen, wenn das betroffene Gebiet zumindestens im Text der Verordnung stichwortartig beschrieben und in einer im Amtsblatt veröffentlichten groben Übersichtskarte (z.B. im Maßstab 1:150.000) bezeichnet ist und wenn die Verordnung hinsichtlich des genauen Verlaufs der Schutzgebietsgrenze auf eine Landschaftsschutzkarte (z.B. im Maßstab 1:25.000) verweist, die bei der erlassenden Behörde während der Dienststunden eingesehen werden kann.

Schließlich müssen auch die Grenzen eines Landschaftsschutzgebiets nicht zwingend vorhandenen Flur­stücksgrenzen folgen, sondern können sich an natürlichen Vorgaben orientieren.

.
Inhaltlich verwandte Dokumente und Internet-Seiten:
   
Verwandte Dokumente / Beiträge:
Rebel © www.fotolia.de
   Genehmigung von WindkraftanlagenGenehmigung von WindkraftanlagenGenehmigung von Windkraftanlagen  [2009-08-27 00:00]
Nicht ein Entwurf, sondern die aktuell gültige Bauleit­planung ist maß­gebend.
   Windenergieanlagen im Konflikt zwischen Klima- und LandschaftsschutzWindenergieanlagen im Konflikt zwischen Klima- und LandschaftsschutzWindenergieanlagen im Konflikt zwischen Klima- und Landschaftsschutz  [2002-12-17]
Der Sachverhalt Das Bundesverwaltungsgericht hat heute zu der Frage Stellung genommen, nach ...
   Rechtsschutz gegen ein PlanungsdiktatRechtsschutz gegen ein PlanungsdiktatRechtsschutz gegen ein Planungsdiktat  [2004-03-11 20:39]
Kann die Gemeinde gegen das Raumordnungsprogramm bzw. den Regionalplan klagen?
Danuta Spyth-Schmidt © www.fotolia.de
   Windenergie: Planungskonzept muß der Windenergienutzung substanziellen Raum verschaffenWindenergie: Planungskonzept muß der Windenergienutzung substanziellen Raum verschaffenWindenergie: Planungskonzept muß der Windenergienutzung substanziellen Raum verschaffen  [2009-03-28]
Der Hessi­sche Verwal­tungs­gerichts­hof hat die Planung der Stadt Schlüch­tern zur Wind­energie­nut­zung für unwirk­sam erklärt.
   Artenschutz contra Wind­ener­gieArtenschutz contra Wind­ener­gieArtenschutz contra Wind­ener­gie  [2006-04-23 08:55]
An dem öffent­lichen Belang des Schut­zes einer be­stimm­ten Vogel­art (hier: Rot­milan) kann die Errich­tung eines bevor­zugt im Außen­bereich zuläs­sigen (Bau-)Vor­ha­bens (hier: Wind­kraft­anlage) nicht nur inner­halb aus­gewie­sener oder fakti­scher Europä­ischer Vogel­schutz­ge­biete scheitern.
pio
   Regionalplanung kann Eignungsbereiche für Windkraft steuernRegionalplanung kann Eignungsbereiche für Windkraft steuernRegionalplanung kann Eignungsbereiche für Windkraft steuern  [2007-09-20]
Die Regional­planung kann Eignungs­bereiche für die Errich­tung von Wind­kraft­anla­gen fest­legen, außer­halb derer keine solchen An­lagen errichtet werden dürfen. Dabei ist aber ein schlüs­siges Gesamt­konzept und die Wahrung der Wind­energie­inter­essen nötig
   Windenergie Windenergie Windenergie   [2012-04-14 21:50]
In Hessen sollen Vorrang­flächen für Windkraftanlagen in einer Größen­ordnung von 2% der Landes­fläche ausgewiesen werden. Ohne planerische Steuerung droht ein Wildwuchs von neuen Anlagen an ungeeigneten Standorten
© fotografiedk - www.Fotolia.com
   Flug­siche­rung stoppt Wind­kraft­anlagenFlug­siche­rung stoppt Wind­kraft­anlagenFlug­siche­rung stoppt Wind­kraft­anlagen  [2013-07-07 21:02]
Erfolg der Bürger­initiative Birstein im Vogels­berg gegen 18 geplante Wind­kraft­anlagen
pio
   Nächtliche Lärm­belästi­gungen stop­pen Wind­ener­gie­anlageNächtliche Lärm­belästi­gungen stop­pen Wind­ener­gie­anlageNächtliche Lärm­belästi­gungen stop­pen Wind­ener­gie­anlage  [2007-09-03 07:59]
Verstärkter Schutz der Wohnimmobilie gegenüber gewerblichen Nachtlärm
Verstärkter Schutz der Wohn­immo­bilie gegen­über gewerb­lichen Nacht­lärm.
Kom­men­tar zu einer neuen Ent­schei­dung des Bundes­verwal­tungs­gerichts.
   Europäischer Naturschutz als Bremse für VerkehrsplanungenEuropäischer Naturschutz als Bremse für VerkehrsplanungenEuropäischer Naturschutz als Bremse für Verkehrsplanungen 
Urteil des EuGH bez. Richtlinie 92/43/EWG - Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wild lebenden Tiere und Pflanzen
Wann beeinträchtigt ein Projekt ein für den europäischen Naturschutzverbund wichtiges Schutzgebiet ("FFH-Gebiet", "EU-Vogelschutzgebiet") erheblich, wann ist es mit dessen Erhaltungszielen noch vereinbar, wann können Nachteile für das Schutzgebiet ausgeschlossen werden und binden die Schutzvorgaben schon heute die Behörden und Gerichte?
Dokumente/Seiten außerhalb dieser Internetpräsenz:
    [ Keine ]
   
 
Lese-Empfehlungen: Flughafen-Neubau Kassel-Calden Beratungs-Forum,  Expertentipp für Architekten, Ingenieure und Fachplaner Expertentipp für Architekten, Ingenieure und Fachplaner , www.UNSERE-NEWS.de