Rechtsanwaltskanzlei Möller in Kooperation mit Rechtsanwälten Pitz, Bunde & Lobentanzer
 
 AktuellesAktuelles
 Telefon oder MailTelefon oder Mail
 Für die PresseFür die Presse
 QualitätQualität
 Kontakt und AnreiseKontakt und Anreise
 ErstberatungErstberatung
 ProjekteProjekte
 Im Spiegel der MedienIm Spiegel der Medien
 Links und ServiceLinks und Service
 SuchenSuchen
 Newsletter & ExtrasNewsletter & Extras
 BenefizBenefiz
 ImpressumImpressum
Die Arbeits­schwer­punk­te von EDIFICIA Rechts­anwälte:
Arbeitsrecht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Ausländerrecht
Wir empfehlen:
Fikri dbe Kascho
Tel. 069 17088240
Bahnlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Bankrecht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Baugenehmigung
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Baumängel
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Energie
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Fluglärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Forderungseinzug
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Gewerberecht
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Immissionsschutz
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Kommunalrecht
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Lärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Landwirtschaft
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Natur
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Rechtsamt
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Stiftung gründen
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Strafrecht
Wir empfehlen:
Fikri dbe Kascho
Tel. 069 17088240
Straßenlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
Testament
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Vermögensnachfolge
Wir empfehlen:
Inge Lohmann
Tel. 069 170 88200
Windenergie
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 08000 66 3553
 E-Mail an AutorIn ...  Weiterempfehlen... Eintragen bei  Twitter Facebook  
Alternativenprüfung bei Erweiterung eines Verkehrsprojektes .
Problem
Für punktuelle Neubauvorhaben kommt einer Alternativenprüfung entscheidende Bedeutung zu und eine Umweltverträglichkeitsprüfung ist insoweit unverzichtbar. Müssen aber auch bei der Erweiterung eines Verkehrsweges Alternativen geprüft werden?
Entscheidung
"Kommt es durch ein planfestzustellendes Vorhaben aber zu einer faktischen Erweiterung eines bereits bestehenden Schienenweges, so reduziert sich die Verpflichtung Alternativen zu prüfen ganz erheblich." Für solche Alternativplanungen reicht es aus, daß der mit den örtlichen Verhältnissen Vertraute die Vor- und Nachteile der verschiedenen Alternativen beurteilen kann. Detaillierte Entwürfe wie für eine Planfeststellung sind hier nicht nötig. Scheidet eine Alternative aus Kostengründen aus, müssen für sie keine Pläne gefertigt werden. Die Anforderung an die Abschnittsbildung bei Straßen können wegen des viel weiträumiger geflochtenen Netzes nur mit Einschränkung auf die eisenbahnrechtliche Planfeststellung übertragen werden.

Leitsätze des Kommentators zum Urteil des VGH München vom 21. Februar 1995, Az. 20 A 93.40080 u.a.
Kommentar
Ist ein Verkehrsweg vorhanden, dann bedarf es für ein zusätzliches Gleis oder eine zusätzliche Fahrspur richtigerweise nur einer sehr eingeschränkten Prüfung von Trassenalternativen.
.
Inhaltlich verwandte Dokumente und Internet-Seiten:
   
Verwandte Dokumente / Beiträge:
   Planfeststellungspflicht nach Renaturierung eines SchienenwegesPlanfeststellungspflicht nach Renaturierung eines SchienenwegesPlanfeststellungspflicht nach Renaturierung eines Schienenweges  [2002-11-04 10:21]
Wann bedarf die Wiederherstellung einer länger nicht genutzten Bahnstrecke einer neuen Planfeststellungsentscheidung ?
   Fehlerhaft unterlassenes Raumordnungsverfahren oder LinienbestimmungFehlerhaft unterlassenes Raumordnungsverfahren oder LinienbestimmungFehlerhaft unterlassenes Raumordnungsverfahren oder Linienbestimmung  [2002-11-04 10:21]
Führt ein fehlerhaft unterlassenes Raumordnungs- oder Linienbestimmungsverfahren zur Rechtswidrigkeit des Planfeststellungsbeschlusses ?
   Bestandserfassung von schutzwürdigen Objekten und FlächenBestandserfassung von schutzwürdigen Objekten und FlächenBestandserfassung von schutzwürdigen Objekten und Flächen  [2002-11-04 10:21]
Problem Bei der Erfassung der von einer Planung aufgeworfenen Konflikte werden immer ...
VB
   Ausbaupläne der Bahn im Rheintal abgelehntAusbaupläne der Bahn im Rheintal abgelehntAusbaupläne der Bahn im Rheintal abgelehnt  [2015-12-19]
Das Eisenbahn-Bundesamt hat die Pläne der Deutschen Bahn abgelehnt, die rechts­rheinische Bahnstrecke mit einer neue Unterführung für Fußgänger in Assmanns­hausen auszubauen.
CSIT
   Schutz ge­gen Ver­kehrs­lärmSchutz ge­gen Ver­kehrs­lärmSchutz ge­gen Ver­kehrs­lärm 
Wie laut ist es und ab wann be­steht ein An­spruch auf nach­träg­li­chen Lärm­schutz?
Rech­nen Sie selbst nach.
Dokumente/Seiten außerhalb dieser Internetpräsenz:
    [ Keine ]
   
 
Lese-Empfehlungen: Flughafen-Neubau Kassel-Calden Beratungs-Forum,  Das Verhandlungsverfahren zur Vergabe öffentlicher AufträgeDas Verhandlungsverfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge, www.UNSERE-NEWS.de