Rechtsanwaltskanzlei Möller in Kooperation mit Rechtsanwälten Pitz, Bunde & Lobentanzer
 
 AktuellesAktuelles
 Telefon oder MailTelefon oder Mail
 Für die PresseFür die Presse
 QualitätQualität
 Kontakt und AnreiseKontakt und Anreise
 ErstberatungErstberatung
 ArbeitsschwerpunkteArbeitsschwerpunkte
 Im Spiegel der MedienIm Spiegel der Medien
 Links und ServiceLinks und Service
 SuchenSuchen
 BenefizBenefiz
 NewsletterNewsletter
 ImpressumImpressum
 DatenschutzerklärungDatenschutzerklärung
Die Arbeits­schwer­punk­te von EDIFICIA Rechts­anwälte:
Arbeitsrecht, Gesell­schafts- und Wirt­schafts­recht
Ihr Spezialist:
Bertrand Prell
Tel. 069 17088220
Bahnlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
Baugenehmigung
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
Fluglärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
Forderungen in England
Ihre Spezialistin:
Monique Bocklage
Tel. 040 2549 1202
Immissionsschutz
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
Lärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
Landwirtschaft
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
Straßenlärm
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 99 9 99 76 70
Wirtschaftsrecht
Ihre Spezialistin:
Monique Bocklage
Tel. 040 2549 1202
 E-Mail an AutorIn ...  Weiterempfehlen... Eintragen bei  Twitter Facebook  
Frankfurter Flughafenausbau
Medienspiegel: Zur Untersagung von Beihilfen durch die EU-Kommission .

Die Rechtsanwaltskanzlei Möller berät die BI Hannoversch-Münden gegen die Planung zum Ausbau des Flughafens Kassel-Calden und interveniert gegenüber der EU-Kommission mit dem Ziel, die beabsichtigte Beihilfe des Landes Hessen von 74 Mio. EUR durch die Kommission untersagen zu lassen. Darüber berichtet die Presse:


Frankfurter Rundschau:

Brüssel fragt nach Kassel-Calden

Subventionen für den Ausbau des Flughafens sind unrechtmäßig. Zu diesem Schluss kommt der Frankfurter Rechtsanwalt Möller-Meinecke in seiner Eingabe an die EU. Ausbau-Gegner aus Hannoversch Münden haben ihn engagiert. Die Landesregierung muss Stellung nehmen.

«mehr»


DEUTSCHLAND today:

Finanzierung des Flughafens Kassel - Calden
Die Bürgerinitiative Honnoversch-Münden gegen den Flugafenausbau teilt folgendes mit:

Die Prüfung der Europäischen Kommission zur Rechtmäßigkeit einer geplanten weiteren Beihilfe des Landes in Höhe von 74 Mio. Euro zu Gunsten des Neubaus des Regionalflughafens Kassel - Calden scheint die Hessische Landesregierung und ihre Finanzminister unter Dauerstress zu setzen...

«mehr»

.
Inhaltlich verwandte Dokumente und Internet-Seiten:
   
Verwandte Dokumente / Beiträge:
moonrun © www.fotolia.de
   Finanzierung des Flughafens Kassel-Calden: Hessischer Finanzminister täuscht Landtag Finanzierung des Flughafens Kassel-Calden: Hessischer Finanzminister täuscht Landtag Finanzierung des Flughafens Kassel-Calden: Hessischer Finanzminister täuscht Landtag   [2010-11-24 18:14]
Die Prüfung der EU-Kommission zur Recht­mäßig­keit einer geplanten weiteren Bei­hilfe des Landes in Höhe von 74 Mio. Euro für Kassel-Calden setzt die Hessiche Landes­regierung unter Stress. Wurde der Landtag über den Fort­schritt der Prüfung getäuscht?
rostova © www.fotolia.com
   Luftverkehr: Staat subventioniert LärmLuftverkehr: Staat subventioniert LärmLuftverkehr: Staat subventioniert Lärm  [2008-11-05 18:58]
Mit Milliarden wird der Luftverkehr und sein Lärm in Deutschland subventioniert.
Martina Chmielewski © www.fotolia.de
   EU-Subventionen: Gleichheitsgrundsatz begründet Rückzahlungsanspruch bei Irrtum der BehördeEU-Subventionen: Gleichheitsgrundsatz begründet Rückzahlungsanspruch bei Irrtum der BehördeEU-Subventionen: Gleichheitsgrundsatz begründet Rückzahlungsanspruch bei Irrtum der Behörde  [2009-08-19]
Die Aufhebung von Bewilligungsbescheiden für Beihilfen, die ihre Grundlage im Gemeinschaftsrecht haben, richtet sich nach nationalem Recht unter Berücksichtigung der Vorgaben des Gemeinschaftsrechts
Vadim Andrushchenko © www.fotolia.de
   Deut­sche Bahn ist aus­kunfts­pflich­tigDeut­sche Bahn ist aus­kunfts­pflich­tigDeut­sche Bahn ist aus­kunfts­pflich­tig  [2012-10-27 22:15]
Die Bahn muß dem Eisen­bahn-Bun­des­amt In­ter­na of­fen­le­gen.
Juergen Effner © www.fotolia.de
   Beihilfen für Fluglinie Beihilfen für Fluglinie Beihilfen für Fluglinie   [2008-12-21]
Beihilfen der Regionalverwaltung und des Flughafenbetreibers sind gemeinsam nach wirtschaftlichenen Kriterien zu bewerten.
Dokumente/Seiten außerhalb dieser Internetpräsenz:
    [ Keine ]